Bauernhof Bernau

Der Eisenkramer Hof, 1573 erstmals urkundlich erwähnt, wird vorsichtig saniert und umgebaut und dem neuesten Standard der EnEV angepasst.

Der Hof bekommt einen Vollwärmeschutz aus nachwachsenden Dämmmaterialien (Holzfasern), Dreifachverglasung an den neuen Fenstern und die Innenwände Sanierputz zum Schutz der alten Mauern die noch aus „Chiemsee Bummerln“ bestehen. Die veralteten Öl- und Nachtspeicher Öfen ersetzen wir durch eine moderne sehr leise Luft-Wärmepumpe und unterstützen diese zusätzlich durch Holzöfen. Das Erdgeschoss ist mit Fußbodenheizung, die Obergeschosse zur Erhaltung der hundert Jahre alten Dielenböden mit Wandheizung versehen.

Die zuvor als Lagerstätte fungierende Scheune wird zu einer attraktiven Einliegerwohnung ausgebaut.

Gesamtbauzeit ca. 6 Monate.

© 2019 by BÄRBEL WOCHER ARCHITEKTUR & DESIGN