Musik Pavillon 

Auf Wunsch der Bauherren entstand ein kreisrundes Einraumgebäude, in dem musiziert und gemalt wird.

Der Pavillon wurde als Holzkonstruktion errichtet und mit original antiken Fenstern aus einem alten Münchener Klinikum der Jahrhundert Wende versehen. Für die Deckenkonstruktion wurden antike Hölzer von Bayerischen Stadeln aus dem Chiemgau verwendet.

Der Fliesenboden stammt aus einer kleinen aber feinen Fliesenmanufaktur aus Südfrankreich.

Wir sehen den Pavillon als eine gelungene Symbiose von alt und neu, von Deutsch und Französisch, von Musik und Malerei.

Die Gesamt Bauzeit betrug 4 Monate.

© 2019 by BÄRBEL WOCHER ARCHITEKTUR & DESIGN